Perspektive – perspective

Manchmal liest man spirituelle Wahrheiten und man weiß, sie sind so, aber man kann sie selbst noch nicht wirklich erfahren. So ging es mir mit: „Die Welt existiert nur, weil du sie betrachtest.“
Heute, als ich bei dir saß, Mutter, durfte ich selbst ein wenig davon erfahren, wie das gemeint ist. Für mich sah es so aus, als wäre mein Körper auf einer anderen Ebene nicht als etwas manifestiert, sondern als wäre seine Substanz ein schwingendes Lichternetz, nicht anders als die Umgebung des Körpers. Nur durch meine Gedanken an eine Körperlichkeit und durch meine Sinne schuf sich quasi der Körper und eine verdichtete Substanz wurde „sichtbar“. So wurde für mich dieser Satz erfahrbar und erfassbar.
Wie ich es wahrnahm ist also die Welt nicht „weg“, wenn sie nicht durch Sinne betrachtet und erfahren wird, sondern sie geht ein in das leuchtende Lichtermeer göttlicher Energie, das sie ja sowieso immer ist.

Sometimes you read spiritual wisdom and you know it’s true, but this knowledge is theoretical and you have no way experiencing it yourself. This is how it was for me with: „The world only exists, because you observe it with your eyes.“
Today while sitting with you, Mother, I was able to perceive a little bit of how this impression comes about. It was as if the body on a different level isn’t distinguished from its surrounding as something „manifested“, but just is the same glowing non-substance as everything else. Only my thoughts and my senses turn this glowing love energy into the body, and a more densly perceived substance becomes „visible“.
This way this sentence turned into something I could experience.
As I saw it, the world isn’t „gone“ when I stop perceiving it through the senses, but it remains part of the light ocean of light and love of divine energy as it always was and always will be.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s